smart | Webentwicklung
Alles rund um HTML5, PHP, WordPress & Co.

Monats-Archiv: April 2012

Einführung in CoffeeScript

29. April 2012
Stephan
CoffeeScript

Entwickler aus der Ruby- oder Python-Welt, die das erste mal auf JavaScript treffen, finden die Syntax von JavaScript und den darauf basierenden Code aufgrund der vielen Semikolons und Klammern nicht immer sehr „ansehnlich“ und übersichtlich.

Wer trotzdem nicht auf JavaScript verzichten will und/oder kann, aber trotzdem eine klar-strukturierte Syntax, die wiederum zu übersichtlichem als auch schlankem Code führt, verwenden möchte, für den ist eventuell CoffeeScript eine sinnvolle Alternative.

Deshalb möchte ich euch in diesem Artikel eine kleine Einführung in CoffeeScript geben.

Weiterlesen

Performance-Profiling in PHP mit XHProf

26. April 2012
Stephan
PHP

Ein entscheidenes Qualitätsmerkmal und somit wichtiges Kriterium für Webapplikationen ist im Allgemeinen die Performance.

Um Performance-Bremsen im Code bzw. in einer Software zu finden, haben sich sogenannte Profiler als nützlich erwiesen, welche den Code zur Laufzeit analysieren. Hierdurch kann festgestellt werden, welche Teile des Codes z.B. wie viel Zeit und Speicher benötigen und performancelastige Codestellen können basierend auf den gewonnen Daten optimiert werden.

Im PHP-Bereich gibt es z.B. das bekannte PHP-Profiling- und Debugger-Tool XDebug. In diesem Artikel möchte ich euch jedoch das PHP-Profiling-Tool XHProf vorstellen.

Weiterlesen

Kategorie: PHP

16 Tipps zur Erhöhung der Sicherheit von WordPress

24. April 2012
Stephan
WordPress

WordPress ist unter Bloggern eine beliebte und häufig verwendete Open-Source Blog-Software. Aufgrund dieser Tatsache ist es auch ein lohnendes Angriffsziel für Hacker, Script-Kiddies etc. und deshalb sollte man als WordPress-Blogger auch ein Auge auf die Sicherheit des eigenes Blogs werfen.

Im folgenden Artikel sind einige Tipps aufgeführt, die helfen die Sicherheit eures WordPress-Blogs zu erhöhen und es so den Angreifern schwerer zu machen.

Weiterlesen

Kategorie: WordPress

WebSocket-Verbindung mit Ruby on Rails herstellen

22. April 2012
Stephan
Ruby on Rails

In einem vorherigen Artikel hatte ich bereits gezeigt, wie man einen WebSocket-Server auf Basis von Ruby-EventMachine implementieren kann und wie Clients mit diesem Server kommunizieren können.

Als Ergänzung dazu möchte ich nun zeigen, wie ihr eine WebSocket-Verbindung zwischen Ruby on Rails und einem WebSocket-Server herstellen könnt. Ein Vorteil solch einer WebSocket-Verbindung liegt darin, dass ihr dann z.B. mittels Ruby on Rails an alle Clients schnell und ohne unnötigen HTTP-Overhead Nachrichten schicken könnt.

Beispielsweise könntet ihr, nachdem ein neuer Client sich am System (Ruby on Rails) angemeldet hat, alle anderen angemeldeten Clients darüber informieren.

Weiterlesen

Kategorie: Ruby & Rails

Letzte Kommentare in WordPress anzeigen (ohne Plugin/Widget)

19. April 2012
Stephan
WordPress

Neben der Möglichkeit, die Top-Kommentatoren eures Blogs anzuzeigen, die ich bereits in einem früheren Artikel vorgestellt habe, könnte man auch die zuletzt geschriebenen Kommentare auflisten.

Für WordPress gibt es für diese Zwecke zwar schon ein Standard-Widget und diverse Plugins, aber für diejenigen, welche bei der Ausgabe eventuell flexibler sein möchten bzw. mehr Gestaltungsfreiraum benötigen, denen zeige ich hier eine alternative Möglichkeit.

Weiterlesen

Kategorie: WordPress